Startseite
  Über...
  Archiv
  Schule
  Napier
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    tequila.lady

    - mehr Freunde




  Links
   My Space =)
   Tanja-Blog
   Naddl-Blog



http://myblog.de/xevix

Gratis bloggen bei
myblog.de





suedinseltour

kia ora
hoffe ihr geniesst gerade auch eure ferien zu hause und dass das wetter halbwegs mitspielt, hier wars trotz fruehlingsanfang leider ziemlich mies die letzte zeit. Hatte zeitgleich ferien und nun dann auch meine suedinseltour hinter mir. Angefangen hats mit ner 5 stuendigen busreise nach wellington. Tolle Stadt, wuerd ich gerne nochmal hin irgendwann, hab diesmal leider nur eine Nacht dort verbracht und nicht viel gesehen. Das Haus meines Hoststays lag mitten auf einem der Berge mit Ausblick ueber n Grossteil der Stadt und ne Bucht, war echt toll. Am naechsten morgen ging dann mein Flieger rueber nach Christchurch, leider um 9 uhr morgens, trip begann um 5, hab ca 6 stunden in den einkaufscenter verbracht um irgendwie die zeit totzuschlagen, christchurch city war leider zu weit entfernt. Habs irgendwie ueberlebt und spaeter dann halt alle Leute getroffen, warn insgesamt Leute aus, ich mein, 17 verschiedenen Nationen: Frankreich, Chile, Deutschland, Groenland, Daenemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Usa, Costa Rica, Paraguay, Brasilien, Spanien, Italien, Malaysia, Thailand, China und 3 Leiter aus Neuseeland. Am ersten Abends gabs halt n paar kennenlernspiele und so n kram, auch wenns mich letztendlich quasi die ganze tour gekostet hat um alle namen zu lernen, so fremde, unaussprechliche namen sind doch recht schwer zu merken x) Montag bestand nur aus Laserstrike in Christchurch und n paar Stunden inner City, dann gings nach Kaikoura. Dienstag sollte hier dann eigentlich Schwimmen mit Delphinen und Whalewatching sein, Wetter war leider aber nur fuern Arsch, wurde allesamt gekaenzelt, durften uns dann im regen n paar seehundbaenke anschauen und den rest in der Accomodation in Motueka verbringen. Die ersten tage waren also nicht also spannend und ja irgendwie eigentlich ziemlich kagge. Hat erstmal doch gut gedauert bis ich wirklich ernsthaft anschluss gefunden habe, was ich naemlich nicht wusste war, dass die tour von ner Orga, AFS, organisiert wurde und die leute sich untereinander alle schon ziemlich gut kannten und alles, war am anfang doch irgendwie echt ziemlich mies. Stand also erstmal anfangs ziemlich alleine da. naja, habs ueberlebt. Am naechsten Tag gings dann in den Abel Tasman Nationalpark, ganz im Norden der Suedinsel. Wetter war leider immer noch nicht so doll, hats ein wenig verdorben, aber war trotzdem einfach nur toll. Sind erstmal gut 2 Stunden gekajakt, an den ganzen Straenden und beinahe regenwaeldern vorbei, hab sogar Pinguine gesehen =) und dann zurueckgewandert durch den Nationalpark selber, landschaftlich einfach nur toll, sowas kriegt man selten im leben zu sehen. N tag spaeter gings dann nach Greymouth. Sassen halt ziemlich viel im Bus, taeglich immer doch gut 3-5 stunden, aber letztenlich hat man so einfach auch ne menge von der insel gesehen, die route ging quasi immer an der kueste lang, dass hats einfach wieder wettgemacht. In Greymouth haben wir die Pancakerocks besucht, auch in einem der zahlreichen Nationalparks, war mit einer der besten Sachen die ich auf dem Trip zu sehen bekommen habe. Wetter war einfach nur toll den Tag, hab mich gefuehlt wie irgendwo einfach nur im urlaub, Strand, Waelder und eben die Rocks, sehen halt n wenig aus wie pfannekuchen, wenn man sie stapelt, halt ne felsenlandschaft, die von wasser irgendwie ziemlich ausgewaschen, wie auch immer man sowas nennt, wurde... war recht beeindruckend, aber kanns irgendwie nicht beschreiben, muss man mal auf photos sehen. Btw, komm ja eben nicht zum Fotos hochladen, mitm Internet wird sich wohl definitiv nichts mehr aendern hier, ziemlich kagge, aber wohl nicht zu aendern, hab aber also mal alle meine Photos bis jetzt auf ne CD gebrannt, ist unterwegs nach Deutschland zu Dommel und ne 2. bald zu meinen Eltern, wer also Interesse hat kann da mal anfragen irgendwo will ich doch alles ganz gern mal praesentieren und dass ich nichts hochladen kann kotzt mich echt an. Zurueck zur Tour, abends gabts dann n grossen Lagerfeuer und so am Strand in Greymouth und ich war Schwimmen, mehr oder weniger freiwillig, meine Fresse, war einfach nur eisig, aber wollte es wenigstens einmal hinter mich bringen auf der Suedinsel ins mehr zu gehen. Hab dann noch jemanden getroffen den ich mehr oder weniger kenne, ist echt seltsam wenn man am andern ende der welt ist und irgendwie leuten uebern weglaeuft die man kennt. Tag 6, sind von greymouth zum foxglacier, ich habe meinen ersten lebenden kiwi gesehen und haette ne tour uebern franz joseph gletscher machen koennen(deutscher!), war leider nicht erlaubt, weil mein papa da was verplant hat, dafuer darf ich jetzt bungy jumpen,nur mal so nebenbei x) war n ganz netter tag, hab aber viel zeit mit warten verbracht und geschlafen. Der naechste Tag war ne qual.Sind Richtung Queenstown, runter in den Sueden und n schoenes Stueck nochmal an der Westkueste lang, das war ganz nett. Und dann zum bungy jumpen, Hatte keine Erlaubnis, wollte es vorher nich, hatte voll schiss, aber als ich dann da stand und sogut wie jeder aus meiner gruppe gesprungen ist, wollt ich einfach nur auch. Durfte mir dann gut 2 Stunden Leute springen anschauen, gott, jetzt wo ich weiss, dass ichs bald auch machen werde isses okay, aber war echt kagge der Tag x) Waren auf der ersten Bungybruecke ueberhaupt, uebern soundsofluss, dessen namen ich immer wieder vergesse, aber echt wunderschoen…ich werd nun aber in Auckland springen, von der harbour bridge, duerfte wohl auch ganz imposant sein, hoffe ich mal Sonntag hatten wir dann n freien Tag in Queenstown. Ist  wirklich so ne komplette Touristenstadt, hier kann man wirklich alles machen, von Bungy zu Rafting, Herr der Ringe Touren, Surfing, was immer man sich vorstellen kann. Oder auch nicht vorstellen. Hab Wildwasserrafting gemacht, war ganz nett, aber leider nicht sein Geld wert, auch wenn ich n Herr der Ringe Settung zu gesicht bekommen habe. Diese Durchfahrt am ende des ersten filmes, in wirklichkeit aber doch sehr viel weniger imposant als im Film. Montag haben wir dann ne Shotoverriverfahrt gemacht, mit so nem schnellboot, dass dann so lustige stunts und so macht, vollbremsungen, was auch immer, uebern shotoverriver, ich habs aufgrund von einer nicht alzu langen nacht geschafft einzupennen.(war aber nicht die einzige) Und hab quasi den ganzen tag nur schlafend im bus verbracht,waehrend wir runter zum mount cook sind, der groesste berg in neuseeland, von dem man leider nichts gesehen hat, wetter hat nicht so mitgespielt, war recht aergerlich. Abends gabs ne Dragshow, diese Transvestitenshow, sowas ist einfach nur abartig, eh x) War letztendlich ganz lustig. Den letzten Tag zurueck in Christchurch ist auch nichts mehr so spannendes passier, hab 11 stunden wartend im flughafen verbracht und jooa, somit wars das auch, die aktivitaeten, alles was passier ist zu beschreiben waer wohl doch zuviel. War auf jedenfall toll, hab ne menge toller leute kennengelernt und werde hoffentlich auch einige nochmal wieder sehen.
Hab heute halbzeit hab ich vorhin gemerkt, bin nun 3 monate weg und hier neigt sich irgendwie sogar schon alles dem ende zu. Hab nur noch um die 4-5 wochen schule, dann werden examen geschrieben und da hab ich dann einfach nur frei. Und dann noch um die 4 wochen normale ferien, werd echt ne menge freizeit haben unds eben nutzen um nochmal ein wenig zu reisen und leute wieder zu treffen. Und zu bungy jumpen, ach wie ich mich drauf freue x)
Naja lang genug mitlerweile, irgendwann wirds wahrscheinlich trostlos zu lesen, wenns so lang ist, sorry. Freu mich aber doch immer mal ueber rueckmeldungen, wenn ich mir die muehe mache =)
Alles liebe, byebye
12.10.07 06:24


nur kurz

video ist fertig...hab mir mehr erhofft, aber ist schon ok =)

 http://www.youtube.com/watch?v=VDGUexEvETM

und bei myspace gibts ein paar wenige neue bilder, durcheinander und so, aber immerhin

liebste gruesse vom andern ende

19.9.07 07:50


Okay, bevor ich nun wieder meine kostbare Zeit im Internet mit anderen Dingen vergeude reiss ich mich jetzt mal zusammen und schreib dann doch mal wieder was. Wirklich, einmal die Woche fuer hoechstens 2 Stunden an den PC, ich geh so kaputt, wie soll man denn da hinterherkommen, hoffe, dass der PC bei mir zu Hause in den naechsten Wochen ENDLICH mal repariert wird -.- 

Ich seh gerade, dass der letzte wirkliche Eintrag tatsaechlich Auckland war, meine Fresse, dass ist so lang her, sorry Leute =( Gut, dass ich meinen lebensrettenden Kalender habe, sonst waere ich wohl einfach nur total aufgeschmissen... also, was ist seit Auckland so alles passiert...Der Skitrip war, wie kurz erwaehnt, richtig klasse, ich habe Skifahren lieben gelernt und werde, wenn ich die Chance bekomme, sicher auch nochmal gehen. War leider eben nur fuer einen Tag und naja fuer mich gabs auch nur n Anfaengerkurs, aber es war toll. Unser Lehrer war Oesterreicher, ist echt einfach nur immer wieder erstaunlich wie unglaublich viele deutschsprachige Leute man hier trifft. Waren in Taupo, Mount Ruapehu, ca. 2-3 Stunden von Napier entfernt, ist echt erstaunlich, hier in Napier gibt es keinen Schnee, einige Leute hier haben noch nie in ihrem Leben Schnee gesehen, aber faehrt man ein paar kilometer weiter...wunderschoene, schneebedeckte Berge =) Der Rest der Woche war nichts alzu spannendes, das uebliche, Schule und so. Am Wochenende n Fussballspiel, irgendein Finale, HawkesBay Meisterschaft oder so, kein Plan. Auf jeden Fall die maennliche 1. Elf meiner Schule gegen Napier Boys High School, selten so ein spannendes Spiel gesehen. Nach 90 Minuten 1:1, nach weiteren 20 2:2 und dann Elfmeter schiessen bis zu 8:6 oder so was um den Dreh, letztendlich fuer Napier Boys, aber war einfach nur nervenaufreissend. Und hier kommen tatsaechlich auch massenweise lehrer und sogar der Schulleiter (allesamt mit ihren Kindern im Schlepptau) die Spiele gucken, das ist irgendwie doch recht cool. Die Woche drauf hab ich grossteils damit verbracht meine Suedinseltour zu planen, meine Guete, das war echt n Ding, bin so froh, dass das jetzt endlich alles geklaert ist, in 2 1/2 wochen hab ich ferien und dann gehts fuer 10 Tage rueber, quer ueber die insel, ich freu mich riesig Und dann gibts auch malwieder n paar Karten, dachte, dass ist n Tick interessanter, hier  find ich doch immer nur die Gleichen xD  Dann, noch was vielleicht ganz interessantes, Samstag, war ich den ganzen Tag in der Schule, Dan, eigentlich Englaender, lebt hier aber schon seit Jahren, aus der Stufe ueber mir, musste fuer seine Media Class n Musikvideo drehen un d ich spiel eine der Hauptrollen x)  Fuer Tanja...die tatsaechliche Hauptrolle, den Saengerpart, macht Thiago Als mein Papa, ich war Tochter von nem Rockstar, weil ich ja so klein und niedlich bin -.- Wie auch immer, ist ziemlich gut geworden und Dan wirds wohl sobald alles komplett fertig geschnitten ist bei Bebo hochladen, wenn soweit ist, stell ich den Link mal durch, dann koennt ihr mal n Blick drauf werfen War auf jeden Fall doch mal was ein wenig abwechsungsreiches!  Letzte Woche war eigentlich wieder recht normal, Aerobic, Schule, ein Abschied von einer der Deutschen (die aber auch nur einen Monat hier war)...dann war die Familie meines Hostdads abends mal zum Essen da, Hause war proppenvoll, 12 Leute insgesamt, war ganz nett. Samstag war ich im Kino und hab mit n paar anderen das tolle Wetter genossen. Das ist einfach wirklich nur so toll, (wenn man von heute absieht, wo es mal wieder aus Kuebeln schuettet), meistens ist einfach nur klatblauer Himmel, strahlender Sonnenschein, es ist richtig toll warm, gestern lag ich schon auffer Veranda und hab mich gesonnt, ich frey mich rieseig auf den Sommer!  Diese Woche jetzt gerade habe ich frei, in der Schule ist gerade Examenswoche, also die komplette Woche, nachmittags wie auch vormittags werden nur Examen geschrieben und bis auf Franze muss ich nichts mitschreiben (und das hab ich wohl ziemlich verhauen, denke ich x) ) , ich mach mir hier gerade ne chillige Woche. Obwohls doch langsam langweilig wird, gerade heute wo es regnet...heute nachmittag werden wir wohl nochmal zum Mongolen gehen, da freu ich mich drauf, aber sonst muss ich echt mal schauen, was der rest der Woche noch so mit sich bringt.

mh, was gibts vielleicht allgemein noch zu erzeahlen? Das Essen hier geht mir mitlerweile doch sehr aufn Piss, meine Familie ist einfach doch sehr sehr SEHR Fastfoodfanatisch, also wirklich quasi taeglich Pommes, Burger, Nachos, Tachos...irgendwann haengt es einem einfach nur zu den Ohren wieder raus und nunja wohl leider auch an den Hueften, krieg hier echt voll die Kriese xD Ich vermisse Nudeln schrecklich, die gibts hier einfach irgendwie nicht, also es gibt Nudeln, aber hier issts einfach keiner...ich wuerde quasi doch auch mal fuer mein Fam kochen, wenn ich nicht ziemlich sucher wuesste, dass es keiner wirklich moegen wuerde, sind wirklich einfach zu Fastfood verwoehnt. Ich werde wirklich schreag angeguckt, wenn ich mir morgends meinen Apfel zu Cornfakes dazupacke, oder n Salatblatt auf den Burger, waehrend mein Hostdad den Salat vom MCDonalsburger sogar runterkratzt. Gesund leben die hier ganz sicher nicht. Das einzige was ich hier wirklich lieben gelernt habe sind Pumpkins, Suesskartoffeln heissen die glaub ich in Deutschland, meine Hostma macht die einfach nur goettlich, wirklich, die werde ich vermissen! Mit meiner Fam komme ich nach wie vor gut klar, ist alles soweit ok, ich haette es besser aber ganz sicher auch deutlich schlechter treffen koennen. Ich habe viele Freiheiten, das macht das doch nicht so viel vorhandene Interesse irgendwo wieder wett.

Denke das wars dann erstmal so, als Zusammenfassung der letzten Wochen, hoffe ihr freut euch dann doch mal wieder was zu hoeren. Ich werde mir irgendwas wegen der Photos ausdenken, vielleicht besorg ich mir mal rohlinge und brenn ne Photocd und schick sie rueber oder so, mitm hochladen wirds hier einfach nichts, nicht wenn ich eh nur so wenig zeit habe! Irgendwas werd ich machen....

Allerliebste Gruesse und Kuesse und Umarmungen an alle, die an mich denken =)

5.9.07 01:53


aaaah

wollte nur mal allgemein bescheid sagen, dass ich noch am Leben bin, leider keine moeglichkeit habe neue Bilder hochzuladen, weil der PC bei uns zu hause kaputt ist und ich in der Schule eben keine Moeglichkeit habe, Bilder hochzuladen oder ueberhaupt auf seiten wie myspace zu kommen. Verbringe die meiste Zeit nur damit alle Mails zu beantworten, hoffe doch aber, dass ich bald, in den naechsten 1-2 Wochen mal wirklich wieder Zeit fuer nen langen Blogeintrag finde.

Mein Skitrip war klasse, sonst laeuft auch alles sehr gut =)

Eva

17.8.07 00:52


Das ist so aergerlich, ich hatte so einen langen tollen Eintrag geschrieben und dann wurden die PCs abgestellt, meine Guete, das war so aergerlich -.-

Bin mitlerweile seit fast ner Woche schon wieder aus Auckland zurueck, ist alles schon so lange her xD Aber werde trotzdem mal versuchen alles zusammenzufassen. Also...Auckland...eine der geilsten Stadte ich denen ich jemals gewesen bin. Es war absolut klasse, der ganze Trip. Sind letzte Woche Mittwoch los, hab leider kaum was von der Gegend gesehen, obwohl wir 6 Stunden quer durch Neuseeland gefahren sind, aber leider wars Nacht. Unser Backpacker, wie hier die Jugendherbergen genannt werden, war ganz nett, irgendwie nicht anders als in jedem andern teil der Erde, die erste Nacht ist recht kurz ausgefallen. Donnerstagh frueh haben wir dann die Faehre nach Devonport, einer Insel, die zu Auckland gehoert, genommen, durften uns den Ort n wenig angucken und sind dann rauf auf n Berg, zu einer kleinen Festung aus kriegszeiten. Von oben hatte man einfach nur einen absolut genialen Blick auf Auckland, ganz Devonport und das Meer, waar zwar die meiste Zeit am nieseln, wie immer in Auckland, aber Sonne war auch da, somit gabs n tollen Regenbogen mitten ueber Auckland. Sind so Augenblicke die ich am liebsten irgendwo einschliessen wuerde, um sie wieder erleben zu koennen, so toll war es. Den Nachmittag durften wir dann in einem der zahlreichen Shoppingcentren bleiben, die hier einfach nur unheimlich billig sind, was immer dau fuehrt, dass man zuviel geld ausgibt. Den Abend haben wir bei Starbucks verbracht, ein ziemlich serioeses, war ganz nett. Freitag mussten wir dann ins Museum, war nicht alzu spannend und da wir Internationals eigentlich nicht wirklich was machen muessen, haben wir uns ziemlich gelangweilt. Den Nachmittag hatten wir wieder fuer uns, haben uns die Stadt als nochmal n wenig genauer angeguckt und ja, waren wieder shoppen. Und abends sind wir rauf auf den Skytower. Der hoeher ist als der Eiffelturm. Und das war einfach nur awesome, wicked, sweet as, wie man hier sagt. Hatten schon totales Glueck, dass wir nicht am vorherrigen Tag gegangen sind, weil Freitag bis Sonntag der 10. BDay des Skytowers war und wir deshalb statt 25 dollar nur 10 zahlen mussten. Dann haben wir 3 Spieler der Warriors, einer der recht populaeren Rugbyteams hier, getroffen und haben Autogramme und Fotos und alles bekommen, auch wenn wir eigentlich keine Ahnung hatten wer die wirklich waren xD Aber das absolut tollste war eben natuerlich der Ausblick, Auckland bei Nacht, aus so einer Hoehe, ein unvorstellbares Gefuehl,  war einfach nur wundertoll. .... Stunde ist zu Ende, werde weiterschreiben wenn ich Zeit finden.

10.8.07 00:55


Nichts neues Spannendes

Hier ist seit dem letzten Mal jetzt nicht so wirklich viel passiert. Ich habe meine Mediaclass hingeschmissen, weil ich einfach leider viel zu wenig verstehe. Die machen eben jetzt ne Schuelerzeitung und es ist ziemlich schwer Artikel zu schreiben ueber Themen, die hier in den letzten Monaten aktuell waren, wenn ich selber nicht da war. Hab zu Food und Nutrition gewechselt, aber hatte noch keine Stunde, bin ich also noch gespannt drauf. Sonst hab ich mir in der letzten Woche den neuen Harry Potter angeguckt, war Samstag n Fussballspiel von der 1. Elf der Schule gucken und den Rest des Tages bei einem der Kiwis hier. Sonntag hab ich mir Napier City mal angeguckt, hier ist sogut wie alles auch Sonntags geoefnnet, dass ist ziemlich klasse. Gestern war ich bei nem Aerobickurs, den ich die naechsten 8 Wochen machen werde, brauche hier ja mal Sport und will nicht jeden Nachmittag zu Hause vergammeln. Das naechste was jetzt eben ansteht ist Auckland, morgen bis Samstag! Da freu ich mich nun erstmal richtig drauf. Und n Skitrip ist fuer den 15. August geplant, nur fuer uns Internationals, ha, endlich lern ich mal Skifahren. Ist echt seltsam, hier in der gegend gibts keinerlei Schnee, einige die hier leben haben noch nie in ihrem leben schnee gesehen, aber einige km weiter gibts dann schon riesige tolle berge, wo man dann runterfahren kann und dabei aufs Meer guckt. Ha ich freu mich so! Langsam faellt mir auch der Slang hier auf, "last" und "fast" ist hier lascht und fascht, ten, eleven und so tiin, iliven...und leider gewoehnt man sich sowas schnell an! Die Gegend lern ich durch meine PE class immer mehr kennen, wir klettern immer auf irgendwelche Berge hier in der gegend oder machen wanderungen, leider vergess ich jedesmal aufs neue meine Kamera -.- In der familie laufts wirklich klasse, natuerlich isses von Zeit zu Zeit anstregend, aber letztndlich hab ich alle 3 Kinder schon so ins Herz geschlossen, dass ichs auch gar nicht ruhiger will. Hab mitlerweile auch mein Fahrrad, totales Schrottgestell, aber immerhin ists n Bike. Auf Licht und aehnliches wird hier kein Wert gelegt, aber Helmpflicht. Und das haelt sich auch wirklich jeder dran, ist bei uns kaum vorstellbar. Hab zum Glueck doch wirklcih sehr viel Freiheiten, geh morgens weg, komm abends wieder, solang ich mein Handy beihabe und ungefaehr sage wo ich den Tag verbringe ist alles okay, das ist wirklich angenehm. Achja und da gabts noch ne Story, die doch erzaehlenswert ist :D Coco liebt meine Sachen und mein Zimmer total, Amanda meinte vorher hat sie quasi nicht mal realisiert, dass da noch n raum ist und nun... jedenfalls letzte Woche, als ich in der Schule war und amanda draussen im garten ist coco in mein Zimmer undhat sich mein ( nicht alzu billiges) Makeup geschnappt. Als meine Hostma sie gefunden hat, war sie ueber und ueber damit beschmiert, der Boden war voll, meine Waende...und sie dass da zufrieden und lachte. Zum Glueck wurde n Photo gemacht, bin so gespannt drauf xD die Schweinerrei ist mitlerweile weg, war wohl leider ne teure angelegenheit, weil ich teppich im zimmer habe. aber den anblick wars das wohl wert

das wars erstmal, ich meld mich nach Auckland... =)

30.7.07 23:48


Happy Birthday

Da die Wachenheimer hier ja anscheinend auch ab udn zu vorbeischauen und ich es nicht geschafft habe anzurufen, da ich unterwegs war :

Alles Gute nachtraeglich zum 80. Oma Herta =)

30.7.07 02:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung