Startseite
  Über...
  Archiv
  Schule
  Napier
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    tequila.lady

    - mehr Freunde




  Links
   My Space =)
   Tanja-Blog
   Naddl-Blog



http://myblog.de/xevix

Gratis bloggen bei
myblog.de





mh hab gerade mal Zeit zu schreiben, also was gibts Neues? Der ganze Regen hat endlich aufgehoert und die Sonne kommt endlich raus, jetzt sieht alles gleich viel netter aus. Es ist zwar saukalt(meine fuesse sind seit 3 stunden eingefroren) aber einfach nur schoen. N richtig toller Winter. Und wenn man ein paar Kilometer weiter faehrt gibts wohl sogar schnee, da wuerd ich gern mal hin. Mein Wochenende war soweit ganz unterhaltsam, war Samstag den kompletten Tag in Hastings in so nem grossen Einkaufscenter (Meinehostma is so ein Shoppingfreak), abends bei einem der Kiwis All Blacks gegen Australien gucken (Das ist soo wichtig hier x) ), Sonntag in Heavens Bakerz zum Lunch ( Meine Guete, ne schande, dass wir sowas in Deutschland nicht haben) und danach bei einer der andern Deutschen. Und abends zum Essen aus. Selbst im Restaurant gabts dann Burger mit Pommes, nur ein wenig netter angerichtet. Ich krieg gerade n Lachflash, weil der Brasilaner aus meiner Formclass gerade versucht was auf deutsch vorzulesen. Mein Fresse, ich krieg mich nicht mehr ein.  Hatte mitlerweile Mediaclass, ist sauinteressant und so, quasi genau das was ich mir vorgestellt habe und wollte, aber ist einfach sauschwer zu verstehen und argh muss gucken in wieweit ich das hinbekomme. Die haben hier ne richtig gute Schuelerzeitung, fast so gross wie unser wochenanzeiger oder so, das find ich ziemlich gut. Will da ma irnwie was machen, wenn ich n wenig laenger hierbin. Sonst hab ich die Woche geplant mir den neuen Harry Potter Film mal anzuschauen. Und, ha, ich habs geschafft mir das neue Buch zu besorgen, einer der Kiwis leihts mir, hab echt schon gedacht ich krieg dass nicht mehr hin, muss doch wissen wies ausgeht. Haha, Thiego versucht zwischenzeitlich auszusprechen x) Ich kann nimmer. Stunde ist gleich zu Ende, dann hab ich Sport, hoffentlich nicht wieder barfuss -.- BayBay
23.7.07 02:28


von baken beans mit nachos, brandblasen, meinem ersten schultag und vielem mehr

Also erstmal (Domi betreffend), Gaestebuch ist mir am liebsten, hab sehr lang Schule und deshalb nicht soviel Zeit jetzt jedem ne Mail zurueck zu schreiben, also werde ichs hier machen. Wenns was persoenliches ist freue ich mich aber klar auch ueber ne Mail =)

Mir gehts hier wirklick gut. Gewoehne mich laaangsam an die temperaturen, auch wenns hier im Moment ganz schlimm regnet, so schlimm wie wohl seit jahren nicht mehr, das ist ein wenig schade aber wird sich wohl auch mal aendern. Hier gabs zum Glueck noch keine Ueberschwemmungen. Hier zu hause isses im Moment nicht sooo toll, Dexter war krank, Coco ist krank, somit gibts kaum mal 5 Minuten wo nicht irgendwer am schreien ist, aber Amanda meinte es tut ihr leid, waere wirklich nicht der normalfall. Bin trotzdem froh den grossteil des tages nun in der Schule zu verbringen. Das Essen hat sich zu meinen Freuden doch noch geaendert! Nachdem es Sonntagabend Beaken beans in tomatensosse mit nachos und kaese ueberbacken gab (ich hab ziemlich bloed geguckt, als die mir das hingestellt haben, sowas hab ich noch nie gesehen xD ) gabs hier doch tatsaechlich jetyt oefter mal gemuese, sogar frisch gemacht, der herd dient also doch nicht nur zur zierde. haben wohl bemerkt dass ich mich drueber freue, auf jeden fall krieg ich immer die groesste portion an gemuese und auf mein sandwich krieg ich sogar ein salatblatt x) darueber freu ich mich doch wirklich schon hier!

Schule...voll gut. Der erste Tag war nicht soo aufregend, haben so ne Einfuehrung eben bekommen, mussten n kleinen test schreiben damit die einschaezten koennen wie unser englisch so ist, haben ne schulfuerung bekommen und die Uniformen. Die Uniform gefaellt mich nach wie vor ganz gut, auch wenns irgendwie schon kalt ist nur mit Rock und Strumpfhose. meine Faecher nun sind : englisch, french, media journalism, music, PE, history, Modules( so erste Hilfe und Selbstverteidigung) An die RICHTIGEN Kiwis ranzukommen ist ein wenig schwer, gerade bei dem Wetter jetzt. jeder ist eben so ner Form Class yugeteilt, wo man sich morgens einmal eben trifft, um zu gucken ob alle da sind und da bin ich eben in der International Class. hier sind insgesamt um die 25 Internationals, die meisten aus japan, Korea und so. naja und weil wir bei dem wetter die pausen nur dadrinnen verbringen koennen komm ich nicht sooo in kontakt mit den wirklichen Kiwis, aber allein die ganzen andern Internationals sind auch sehr interessant. Da ist naemlich nicht nur wer als Austausch nun hier ist, sondern quasi auch alle ' Auslaender', also jeder der nicht hier geboren ist oder jahre woanders gelebt hat. Und allein sich mit denen zu unterhalten ist schon interessant genug, hab recht viele 'classes' mit einem brasilaner namens thiego, der ist ziemlich cool und hat mich den ganzen ersten tag erstmal zu meinen Klassen gebracht, sonst noch eine aus Chile, ein Thailaender, was weiss ich nicht alles. Und 3 andere Deutsche, eine die schon seit 4 Monaten hier ist, 2 die mit mir gekommen sind, aber versuch mich mehr an die andere (Alicia) zu halten, weil man anders doch sehr dazu neigt einfach die ganze zeit deutsch zu reden und dafuer bin ich ja nunmal nicht hier. Mitm Englisch klappts wirklich so recht gut, mir haben einige gesagt, dass mein Englisch fuer einen International sehr gut waere, das freut mich natuerlich ^^ Der Unterricht hier ist doch irgendwie anders, die Klasse sind kleiner (teilweise nur 5-6 leute), die Stufen 11-13 sind teilweise irgendwie zusammen, was ich irgendwie bis jetzt nicht wirklich verstehe. Mitm melden haelt man sich hier nicht viel auf, da redet eigentlich jeder sobald ihm was einfaellt, das machts einem dann als schuechterne neue irgendwie nicht so leicht xD aber irgendwann trau ich mich auch mal ^^ Englisch class ist quasi genau wie hier englisch, haben die erste stunde nen film geguckt, fragen dazu beantworten muessen, sowas alles. PE ist hier viel mit Theorie, sind erstmal so durchgegangen was man beim Tramping und Walking alles beachten muss und gehen Montag dann wohl igendwie so n Ausflug^^ Und haben noch ein Voelkerball aehnliches Spiel gespielt. Aber irgendwie treagt hier in PE keiner wirklich Schuhe oder so, nur die Sporthose, Oberteile von der uniform und dann nackte fuesse, bei den temperaturen war da sgaltt schmerzhaft. History class ist wirklich interessant, die nehmen gerade die deutsche geschichte, Hitler und alles durch. und es ist toll wie die das alles hier aussprechen...leider redet der lehrer undglaublich schnell und hat n sehr starken auchlaender dialekt, sodass ich wenn er redet wirklich kaum was verstehe, hoffe ich schaffe das, das ist wirklich so mein groesstes problem. moechte nur unbedingt drin bleiben, weil die am 1-4 august n Trip nach Auckland machen und da moechte ich unbedingt mitkommen, moechte ja doch so viel wie moeglich von der Insel sehen. French Class ist kagge, die lernen gerade fuer ihre Examen und wir sizten nur rum und haben nichts zu tun. media hatte ich noch nicht, music auch nicht.  Mit leute kennenlernen wirds eben auch langsam, die andere Deutsche die schon laenger hier ist (und demnach nur englisch redet, auch mit uns deutschen, ist teilweise n wenig komisch ^^) hat mich fuer samstag zu sich eingeladen zum rugbyspiel gucken (all blacks, weltbeste rugbzmannschaft) und hat mich heute nach der Schule mit in Heavens bakerz genommen (ganz wichtig hier), da lern ich schon einige leute kennen. Eines der ersten Sachen die ich von einem der wirklichen Kiwis gefragt wurde war was ich von Sex vor der Ehe halte, aber der hat mir die ganze Stunde nur so n Stuss erzaehlt und alle meinten bloss nicht ernst nehmen. allgemein sind doch gerade die lehrer hier sehr sehr locker. So habe ich gestern ausversehen ne stunde verpasst weil mir jemand gesagt hat es waere freu und assembly heute auch weil ichs einfach nicht wusste und naja allen wars egal x)

ich glaub das war so das neuste x) mir gehts wirklich gut hier, mir gefaellts immer besser und je mehr kontakte man bekommt um so besser wirds einfach. Werde gleich die ersten Fotos bei MySpace (und moeglicherweise spaeter Schuelervz) reinstellen... von mir in uniform und meinen neuen schuhen und geschwistern x)

Alles Liebe aus Down Under <

Eva

achja und ich vergass die brandblasen ^^ Waermfalschen sind echt gefaerhlich, hab ja jede nacht eine mit im Bett und am ersten Morgen hatte ich dann erstmal 2 fette Brandblasen aufm Brustkorb, eine gut mitm Durchmesser von 1 1/2 cm und n guten cm hoch, meine Guete hab ich erstmal Angst bekommen, das sieht ganz schoen fies aus x) Hoffe das geht wieder ganz weg .

18.7.07 07:55


Erstes aus Neuseeland

Okay, da so viele schon nachgefragt haben meld ich mich dann mal, auch wenns noch nicht soo viel yu erzaehlen gibt. Mir gehts soweit ganz gut. Auch wenn der JetLag wirklich fies ist und mich die Naechte noch nicht wirklich schlafen laesst. Der Flug war eigentlich wirklich gut. Das Flugzeug war riesig, die leute mit denen ich zusammen geflogen bin auch allesamt cool drauf. Die Zeitverschschiebung war verdammt fies, hab komplett mein Gefuehl fuer die Zeit verloren. Es gab innerhalb von 12 Stunden 3x Fruehstueck und so nen kram, da blickt man irgendwann echt gar nicht mehr durch. Zwischenstops waren sogar in Singapur UND Sydney, hab einige ganz nette Fotos aus der Luft von Australien und Malaysia (glaub ich), werd das beizeiten mal hochladen. Der letyte Flug von Auckland nach Napier war der horror, in so nem total wackeligen Miniflugzeug. Jooa, und dann war die Gastfam da. beziehungsweise die Kids und meine Gastmam und meine Coordiantorin hier. Ich bin ein wenig hin und hergerissen was die fam betrifft. Hier sind ja auch och bis Montag ferien, deshalb sind die Kinder allesamt zuhause, Amanda seehr gestresst und naja es ist laut. immer. Coco ist suess, gerade in dem Alter in dem laufende Kinder immer aussehen als waeren sie betrunken, das ist recht belustigend, aber ist auch recht launisch und naja wie Kinder halt, wenns nicht nahc ihrem Kopf geht faengt hier ganz grosses theater an. Die Jungs sind doch recht klasse, aber auf dauer manchmal auch ein wenig anstregend, aber die habe ich doch jetyty schon ins herz geschlossen. (baae y und z sind vertauscht, ich hasse das ) Amanda ist sehr nett und alles, aber eben im moment einfach sehr gestresst und hat nicht alzu viel Zeit. Naja und Shane...muss ich gucken. Kam nach hause, hat kurz hallo gesagt und naja danach kein wort mehr mit mir gewechselt, sich auf die coach geschmissen und TV geguckt. ist irgendwie nicht so der gesprachige und interessierte, hoffe komm da noch irnwie mehr ran, eigentlich wirkt er doch schon ziemlich cool, aber dieses totale desinteresse hat mich irgendwie abgeschreckt ^^ Man muss sehen. Haus ist fuer die Verhaeltnisse hier wohl doch recht gross, aber von Heizungen ist hier Fehlanzeige. Ein Kamin im Wohnraum und ein Strahler im Flur, sonst gibts abends ne warmfalsche ins bett und das wars. das ist bei minusgraden nachts und dazu wenig dichten fenstern doch recht gewohnungsbeduerfig und ich brauche dirngend einen dickeren schlafanzug. sonst ist es zwar kalt, aber eigentlich doch sehr sonnig, netter als es in deutschlan war als ich abgeflogen bin, obwohl hier nunmal winter ist ^^ Was gibts sonst noch? Achja, das Essen. Unter aller Sau. Muss man mal sagen. Der Herd hier dient zur Zierde, in gebrauch sind just backofen und mikrowelle, was anderes ausser tiefkuehlessen gibts wohl tatsachlich nicht. mein gestriger Tag bestand aus 4 Toasts, Apfel, banane und nem Bic Mac Spar menue. daran muss ich mich doch erstmal gewoenen =/

Denke das waern so die ersten erwaehnenswerten Sachen von hier. Achja, wrestling steht hier ganz weit oben, die jungs und shane sind irgenwie totale wrestling fans. Ein kranker scheiss ist das! ^^

Bin gespannt ob der heutige Tag was spannendes bringt und ich mal was von der Stadt sehen kann. Sonst freue ich mich Montag in die Schule gehen yu koennen. Spaetestens naeste Woche gibts dann ein Bild von mir in Uniform

Hoffe in der heimat ist alles gut.

Eva

14.7.07 00:59


letztes aus Deutschland

Einmal muss noch sein denke ich.

Langsam realisier sogar ich, dass es langsam los geht. in knapp 3-4 Stunden verlass ich dieses Haus, mein Zimmer...das alles für n halbes Jahr. Scheiße, was mach ich eigentlich x) Ich bin einfach nur gespannt auf die Welt dadrüben. Obwohl mein größtes Problem gerade immer noch mein Koffer darstellt, gäben dir mir nur 2-3 kg mehr wärs kein Problem, aber ich schaffs immer nur ganz knapp auf 20 und dann fällt mir doch immer noch was ein was reinmuss x) naja, es wird wohl, muss irgendwie und jooa das nächste Mal werdet ihr dann wohl von drüben von mir hören.

Nochmal n dickes Danke für gestern, ich hab echt nichts mitbekommen, null oO Und war dermaßen doch recht überrumpelt, war echt nochmal nett alle aufm Haufen zu haben =) Also dickes Danke, vorallem natürlich an die, die alles in die Wege gerufen haben. und auch wenn ich den Banner mit allem was ihr geschrieben habt aufgrund von zuvile Gewicht nicht mitnehmen kann hängt er jetzt in meinem Zimmer und n Foto davon geht sicher mit =)

Also.. bis bald irgenwann ;D

Eva


10.7.07 12:02


Endspurt

okay, in knapp 2 Wochen gehts los, also wärs doch nicht ganz falsch die Seite hier mal zu aktualisieren.

Neuste Infos: habe meine Gastfam ( leider antworten die nicht und ich traue mich nicht anzurufen^^)

 

Family Members

Age

Sex

Occupation/Interests

Shane

28

M

Plumber. Motorbikes, surfing.

Amanda

27

F

Early child educator. Horses, shopping, children.

Felix

7

M

Motorbikes, skateboarding, soccer

Dexter

5

M

Motorbikes, bikes, trampoline

CoCo

18mths

F

Mummy, Daddy and people

 

Comments:

The Barhams are a lovely young family who like to spend time together and enjoy the outdoors – the boys are keen motor-cross riders.

Shane and Amanda have successfully hosted international students and are very much looking forward to meeting Eva and hosting her while she is in New Zealand.

 

Das sind sie xD Klingt erstmal gut, bin ich mal gespannt.

meine Adresse:

 

Fam. Barham
47, Napier Street
Jervoistown
Napier

Das wars auch quasi erstmal. Bin nun 'ne Woche auf Ameland, Abschlussurlaub, am 10.Juli gehts dann endlich los.

Joa...Ende, erstmal

27.6.07 15:53


huhu ^-^

meine Güte war ich lange nimmer hier xD mit Neuseeland hat sich in letzter Zeit nichts  neues getan, ne Familie hab ich immer noch nicht, irgendwann bald is wohl aber mal so n Treffen von NOD, bin ich dann mal gespannt drauf xD

Jetzt gehts erstma nach Frankreich, zu meinem Corres :D Ich werd so abloosen mit meinem französisch, wohn inner Familie mit 2 Söhnen und kaum tolle Leute sind dabei, aber dat haut schon alles nech xD

Hab nix zutun heute, werd vielleicht ne runde auffe Sonnenbank entschwinden und mir noch ein neues paar toller ballerinas von ernstings holen, aber sons wirds nix spannendes geben. N neues Bild von Napier hab ich gefunden, sieht immer besser aus, mensch, was ne geile Stadt :D

Naja viel Spass, hauter rein, bussi <3

 

21.2.07 14:32


Christchurch 30 kg- Auckland 20 kg.... oO

Hab saumäßige Halsschmerzen -.- war lange nicht mehr hier, nix neues zu erzählen und so, gestern gabs endlich mal wieder Post.

Flug: 10.Juli 23.55 Frankfurt ---> 12.10 Auckland... aber kp wie da was mit zeitverschiebung zwischen drinne läuft ^^

Ich krieg ein tolles Nacel Open Door Poloshirt damit ich bloß nicht verloren gehe xD

und ich reg mich auf... Die Leute die nach Christchurch/Südinsel fliegen dürfen 30kg Gepäck mit nehmen ... und ich Dumme die auffe Nordinsel muss nur 20 kg -.- 20kg ! Für n halbes Jahr xD is ja n witz, ich geh kaputt, ich bleib hier ^^ ne ma ehrlich das is ziemliche verarsche :D warum dürfen die so viel mitnehmen oO wie soll ich mit 20 kg auskommen. allein der Koffer wiegt doch bestimmt schon gut 3 kg -.-

Laura klingelt, muss zur Schule, muhaha kein Unterricht, Filmtag :D und iiihr habt Schule :P

Bay

24.1.07 07:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung