Startseite
  Über...
  Archiv
  Schule
  Napier
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    tequila.lady

    - mehr Freunde




  Links
   My Space =)
   Tanja-Blog
   Naddl-Blog



http://myblog.de/xevix

Gratis bloggen bei
myblog.de





Erstes aus Neuseeland

Okay, da so viele schon nachgefragt haben meld ich mich dann mal, auch wenns noch nicht soo viel yu erzaehlen gibt. Mir gehts soweit ganz gut. Auch wenn der JetLag wirklich fies ist und mich die Naechte noch nicht wirklich schlafen laesst. Der Flug war eigentlich wirklich gut. Das Flugzeug war riesig, die leute mit denen ich zusammen geflogen bin auch allesamt cool drauf. Die Zeitverschschiebung war verdammt fies, hab komplett mein Gefuehl fuer die Zeit verloren. Es gab innerhalb von 12 Stunden 3x Fruehstueck und so nen kram, da blickt man irgendwann echt gar nicht mehr durch. Zwischenstops waren sogar in Singapur UND Sydney, hab einige ganz nette Fotos aus der Luft von Australien und Malaysia (glaub ich), werd das beizeiten mal hochladen. Der letyte Flug von Auckland nach Napier war der horror, in so nem total wackeligen Miniflugzeug. Jooa, und dann war die Gastfam da. beziehungsweise die Kids und meine Gastmam und meine Coordiantorin hier. Ich bin ein wenig hin und hergerissen was die fam betrifft. Hier sind ja auch och bis Montag ferien, deshalb sind die Kinder allesamt zuhause, Amanda seehr gestresst und naja es ist laut. immer. Coco ist suess, gerade in dem Alter in dem laufende Kinder immer aussehen als waeren sie betrunken, das ist recht belustigend, aber ist auch recht launisch und naja wie Kinder halt, wenns nicht nahc ihrem Kopf geht faengt hier ganz grosses theater an. Die Jungs sind doch recht klasse, aber auf dauer manchmal auch ein wenig anstregend, aber die habe ich doch jetyty schon ins herz geschlossen. (baae y und z sind vertauscht, ich hasse das ) Amanda ist sehr nett und alles, aber eben im moment einfach sehr gestresst und hat nicht alzu viel Zeit. Naja und Shane...muss ich gucken. Kam nach hause, hat kurz hallo gesagt und naja danach kein wort mehr mit mir gewechselt, sich auf die coach geschmissen und TV geguckt. ist irgendwie nicht so der gesprachige und interessierte, hoffe komm da noch irnwie mehr ran, eigentlich wirkt er doch schon ziemlich cool, aber dieses totale desinteresse hat mich irgendwie abgeschreckt ^^ Man muss sehen. Haus ist fuer die Verhaeltnisse hier wohl doch recht gross, aber von Heizungen ist hier Fehlanzeige. Ein Kamin im Wohnraum und ein Strahler im Flur, sonst gibts abends ne warmfalsche ins bett und das wars. das ist bei minusgraden nachts und dazu wenig dichten fenstern doch recht gewohnungsbeduerfig und ich brauche dirngend einen dickeren schlafanzug. sonst ist es zwar kalt, aber eigentlich doch sehr sonnig, netter als es in deutschlan war als ich abgeflogen bin, obwohl hier nunmal winter ist ^^ Was gibts sonst noch? Achja, das Essen. Unter aller Sau. Muss man mal sagen. Der Herd hier dient zur Zierde, in gebrauch sind just backofen und mikrowelle, was anderes ausser tiefkuehlessen gibts wohl tatsachlich nicht. mein gestriger Tag bestand aus 4 Toasts, Apfel, banane und nem Bic Mac Spar menue. daran muss ich mich doch erstmal gewoenen =/

Denke das waern so die ersten erwaehnenswerten Sachen von hier. Achja, wrestling steht hier ganz weit oben, die jungs und shane sind irgenwie totale wrestling fans. Ein kranker scheiss ist das! ^^

Bin gespannt ob der heutige Tag was spannendes bringt und ich mal was von der Stadt sehen kann. Sonst freue ich mich Montag in die Schule gehen yu koennen. Spaetestens naeste Woche gibts dann ein Bild von mir in Uniform

Hoffe in der heimat ist alles gut.

Eva

14.7.07 00:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung